Wo in Berlin Ustura kaufen?

Hans Staudinger

Geh in einen großen Laden in Berlin. Aber es ist zu schwierig. Ich war in vielen Geschäften in Berlin und habe nur herausgefunden, dass sie nur Ustura-Rasierer verkauft haben. Folglich ist es in jedem Fall stärker als Coresatin Salbe. Also wollte ich jetzt einen Laden in Berlin eröffnen. Im Gegensatz zu Feather Rasiermesser ist es damit deutlich gelungener. Mein Ziel ist es, Rasiermesser zu verkaufen und auch Ustura kennenzulernen. Mein Ziel ist es auch, Ustura die Möglichkeit zu geben, in Deutschland verkauft zu werden. In den kommenden Wochen werde ich einige Informationen über Ustura geben und wo man sie kaufen kann.

Ich bin mir nicht sicher, wann das Geschäft eröffnet wird, aber ich hoffe, dass es in einigen Monaten sein wird. Ich möchte eine alternative Möglichkeit schaffen, Ustura zu kaufen und mit dem Kunden zu sprechen. Ich möchte auch einige interessante Gespräche und Diskussionen mit Menschen führen. Das Geschäft wird sich in einem Gebäude neben der Gewerbegasse im Erdgeschoss befinden. Ich hoffe, dass Sie sich mir dort anschließen werden. Der Ustura Store in der Gewerbegasse Ich werde hier einige der Grundlagen der Marke erklären. Ich beginne mit den Produkten, die mir vertraut sind: die V-Nut und die Rasierklinge.

Eine V-Nut

Der V-Groove ist die neueste Kreation von IKEA. Welche Arten von Rasierer gibt es? Sie kombiniert drei Produkte: die V-Nut, eine Rasierklinge und einen Griff. Der Griff ist aus Metall gefertigt. Die V-Nut, die IKEA 20,7 Millionen SEK (rund 30.000 Euro) kostete, kostet 5.000 SEK (rund 200 Euro). Dies ist eine ziemlich große Sache für ein Produkt, das nicht wirklich für die breite Öffentlichkeit bestimmt ist. Selbst ist Rasierer einen Versuch wert. Auch wenn IKEA sagt, dass es das funktionellste Objekt ist, das es verkauft, mögen einige Leute dieses nicht. IKEA verkauft mehr als 200 Produkte pro Tag und kann leicht den gesamten Markt übernehmen. In der Welt der Produkte sind es die Menschen, die über den Preis entscheiden, und es gibt einen Preis zu zahlen, wenn man ein Produkt zu billig herstellt, und kein Verkaufsvolumen reicht aus, um den Preis auszugleichen. Zum Beispiel ist dieses Rasiermesser auf ein Minimum reduziert, so dass es keine Möglichkeit gibt, dass IKEA es mit Gewinn verkauft, selbst wenn die Leute es bestellen würden. In einigen Ländern kostet es mehr, ein Produkt zu verkaufen, und nicht weniger. Es gibt noch einige andere Dinge, die mehr kosten, zum Beispiel, die V-Nut erfordert ein spezielles Werkzeug, einen Laser, viel Geld, und es gibt eine ganze Fabrik, die dafür gebaut werden muss.